€7,00

frischer, süßer und fruchtiger Duft

ANWENDUNGSGEBIETE

NATURHEILKUNDE

1. Aromatherapie Limette kann bei depressiver Verstimmung eine unterstützende Wirkung haben und Angst- und Furchtgefühle senken. Bei Lustlosigkeit und Müdigkeit probiere folgende spritzige Mischung:  6 Tropfen Limette, je 3 Tropfen Grapefruit und Vanille.

Gib ca. vier Teelöffel Wasser gemischt mit acht bis zehn Tropfen Limettenöl in die Duftlampe. Dann sollte die Lampe bis zu zwei Stunden brennen.

2. fettige Haut Mische jeweils 4 Tropfen Limette, Sandelholz und 1 Tropfen Lavendel in 30 ml Aloe-vera-Gel. Diese Mischung gibt man dann mehrmals täglich direkt auf die betroffenen Hautstellen.

3. Blähung Zweimal täglich maximal 2 - 3 Tropfen Limettenöl mit einem Teelöffel Honig vermischt in eine Tasse lauwarmes Wasser oder Tee geben.

4. Wunden Tauche eine Kompresse in eine Mischung aus: 1 Eßlöffel Honig mit ca. 2–3 Tropfen Limettenöl und in ca. 1/4–1/2 Liter, dann auf die betroffenen  Stellen legen.

Schon gewußt? Mit 1–2 Tropfen Limettenöl im letzten Spülgang der Waschmaschine erhält die Wäsche eine zart dezente Duftnote.

Menge: 10ml

Verpackung: Braunglas Tropferflasche mit Kindersicherungsverschluss 

ACHTUNG!
Ätherische Öle sind stark konzentriert. Wende sie niemals in konzentrierter Form an, da es zu Reizungen der Schleimhäuten sowie Reizungen der Haut kommen kann. Möchtest du das Öl inhalieren oder zum Auftragen auf die Haut nutzen, dann setze es immer in verdünnter Form ein. Im Zweifel lasse dich unbedingt in der Apotheke beraten. Bei Herz- / Kreislaufbeschwerden, Krampfadern oder fieberhaften Infekten kläre die Anwendung vorher mit deinem Arzt ab.